Handwerker & Steuern Spezial: Die Vorkalkulation – Mitarbeiterkosten und -zeiten

Willkommen zu unserer Artikel-Serie: Steuerberatung für Handwerker. Wir widmen uns hier den wichtigsten steuerlichen und unternehmerischen Spezialthemen mit denen heutzutage alle Handwerker  zu kämpfen haben. Alle zwei Wochen decken wir ein weiteres Problemfeld auf. Also bleibe dran und schaue regelmäßig auf unserem Blog vorbei, damit Du ja nichts verpasst! Aber keine Sorge, am Ende der Serie […]

Lesen Sie weiter


Anspruchszinsen ab 01. Oktober 2019 – (Steuer-)Infos kompakt

Für noch nicht veranlagte Einkommen- und Körperschaftsteuern des Jahres 2018, die nach dem 30.09.2019 bescheidmäßig festgesetzt werden, beginnt ab 1.10.2019 die sogenannte Anspruchsverzinsung des Finanzamtes zu laufen. Die Verzinsung läuft ab 1.10.2019 bis zum Bescheiddatum (aber maximal für 48 Monate – d.h. Zinsen können auch für Vorjahre anfallen). Die Anspruchszinsen werden pro Jahr mit 2 […]

Lesen Sie weiter


Die Altersteilzeit im Überblick

Die Altersteilzeit stellt einen Anreiz für Betriebe dar, ältere Arbeitnehmer bis zum Pensionsantritt zu beschäftigen. Den älteren Arbeitnehmern wird einige Jahre vor der Inanspruchnahme der Pension ermöglicht, ihre bisherige Arbeitszeit zu reduzieren, ohne allzu große Einkommenseinbußen hinnehmen zu müssen. Der durch die Arbeitszeitreduktion eintretende Einkommensverlust wird teilweise durch einen Lohnausgleich abgefedert. Die Altersteilzeit setzt eine […]

Lesen Sie weiter


GPLA: Falsche Kollektivverträge

GPLA Kollektivvertrag Prüfung

Das kann teuer werden: Bei der „gemeinsamen Prüfung der lohnabhängigen Abgaben“, kurz GPLA, werden die Kollektivverträge genau unter die Lupe genommen. Stellt sich dann heraus, dass der Kollektivvertrag (KV) falsch ermittelt wurde, kann eine hohe Geldstrafe die Folge sein. Was ist die GPLA? Bei der „gemeinsamen Prüfung der lohnabhängigen Abgaben“, kurz GPLA, handelt es sich […]

Lesen Sie weiter


Was ist der Teilwert?

GwG

Da wir uns diese Woche in der Karwoche und somit in den Osterferien befinden, gibt es „nur“ einen kurzen Blogartikel. Übrigens – wie jedes Jahr bleibt unser Büro auch diesen Karfreitag geschlossen. Wirtschaftsgüter Wirtschaftsgüter können als Einlage aus dem Privatvermögen in das Betriebsvermögen eingebracht werden. Einlagen sind stets mit dem Teilwert zum Zeitpunkt der Einlage zu bewerten. […]

Lesen Sie weiter