Was ist der Teilwert?

GwG

Da wir uns diese Woche in der Karwoche und somit in den Osterferien befinden, gibt es „nur“ einen kurzen Blogartikel. Übrigens – wie jedes Jahr bleibt unser Büro auch diesen Karfreitag geschlossen. Wirtschaftsgüter Wirtschaftsgüter können als Einlage aus dem Privatvermögen in das Betriebsvermögen eingebracht werden. Einlagen sind stets mit dem Teilwert zum Zeitpunkt der Einlage zu bewerten. […]

Lesen Sie weiter


Sponsoring – steuerlich absetzbar?

Spenden Sponsor

Sponsoring hat „protegierend“ als Bedeutung. Damit ist die Förderung von Personen, Vereinen, Teams oder Veranstaltungen durch ein Unternehmen gemeint. Im Gegensatz zu Spenden ist das Ziel eine Gegenleistung zum wirtschaftlichen Vorteil des Unternehmens. Zum  Beispiel als Werbung und Imagegewinn. Es gibt unterschiedliche Formen von Sponsoring. Betriebliche Grundlage von Sponsorzahlungen Sponsorzahlungen eines Unternehmers sind dann Betriebsausgaben, […]

Lesen Sie weiter


Was bedeutet Marge?

Was ist Marge?

In diesem Artikel erfahren Sie von unseren Kooperationspartnern „bestellerz“, warum die Marge Ihre (unternehmerische) Freundin sein sollte! Berechnen Sie die Marge als Differenz und Relation zwischen dem Nettopreis zu Ihren direkten Kosten. Die Begriffe Deckungsbeitrag,  Handelsspanne oder Rohertrag werden in der Regel synonym mit Marge verwendet. Kurz: Marge = Nettopreis minus direkte Kosten Die direkten […]

Lesen Sie weiter


Das 1×1 der Lohnverrechnung: Karenz und Teilzeit

Bildungskarenz und Bildungsteilzeit

Es gibt unterschiedliche Gründe für eine Herabsetzung der bisherigen Arbeitszeit oder einen vorübergehenden Verzicht eines Unternehmens auf einen Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin. Deshalb schreiben wir hier über die verschiedenen Szenarien und was Sie beachten sollten. Bildungskarenz – Auszeit mit Köpfchen Übrigens: Einige unserer Heller Consult Mitarbeiterinnen haben schon eine Bildungskarenz in Anspruch genommen und sind […]

Lesen Sie weiter


Das 1×1 der BWL: DBA & Reverse Charge

Reverse Charge Systeme werden auch in manchen Drittländern angewandt

Meist gibt es zu diesen Themen komplexe Fragestellungen. Daher empfiehlt es sich immer den Individualfall im persönlichen Beratungsgespräch durchzugehen. Unser Blogartikel soll einen ersten Überblick und eine kurze Erklärung zu den genannten Begriffen geben. Ansässigkeit Dieser Begriff gehört zum Doppelbesteuerungsabkommen. Ansässigkeit besteht in jenem Staat, in dem sich der Mittelpunkt der Lebensinteressen befindet. Lebensmittelpunkt heißt, […]

Lesen Sie weiter