Liquide bleiben – auch in schwierigen Zeiten

ABC Analyse

„Ups“ and „Downs“ sind Teil des Wirtschaftssystems und müssen vom Unternehmer oder von der Unternehmerin mit Bedacht genützt oder umschifft werden. Einer der wichtigsten neuralgischen Punkte während eines länger andauernden Tiefs betrifft die Liquidität eines Unternehmens. Sie können aktiv dazu beitragen, dass Ihr Unternehmen auch in schwierigen Zeiten zahlungs- und handlungsfähig bleibt. Hier erfahren Sie, […]

Lesen Sie weiter


Unentschuldigtes Fernbleiben des Dienstnehmers

Aus verschiedensten Gründen kann es vorkommen, dass ein Dienstnehmer*, ohne eine vorherige Meldung, nicht am Arbeitsplatz erscheint. Arbeitgeber sollten sich dazu einige Fragen stellen: Hat das Fernbleiben arbeitsrechtliche Auswirkungen? Welche Verpflichtungen bestehen gegenüber der Sozialversicherung? Als Arbeitgeber sollte man natürlich nicht gleich annehmen, dass der Dienstnehmer damit automatisch sein Dienstverhältnis beenden will.  Es kann durchaus […]

Lesen Sie weiter


Speaker & Umsatzsteuer

Die österreichische Umsatzsteuer im Rahmen der German Speakers Association Convention in Salzburg Eines gleich vorweg: Das österreichische Umsatzsteuergesetz ist nicht ganz unkompliziert. Falls Sie bei der Erstellung von Ausgangsrechnungen oder bei der Überprüfung von Eingangsrechnungen unsicher sind: hier gibt es einen kleinen Überblick. Die Umsatzsteuer Die österreichische Umsatzsteuer (USt) entspricht der deutschen „Mehrwertsteuer“. diese Steuer […]

Lesen Sie weiter


Updates von der lieben Registrierkasse

Registrierkassenpflicht

Sicherlich haben Sie sich den ganzen Sommer nur eine Frage gestellt: Was machen eigentlich die Registrierkasse und die Registrierkassenpflicht so? Ein paar kleine Updates gibt es. Kontrollen der Finanz Seit April 2017 werden vom Finanzamt im Hinblick auf die Einhaltung der Registrierkassenpflicht öfters Kontrollen und Nachschauen durchgeführt. Dabei soll überprüft werden, ob: die Belegerteilungspflicht eingehalten […]

Lesen Sie weiter


Datenschutz – Verschärfung mit 2018

Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Nächstes Jahr, mit 25. Mai 2018, gibt es neue gesetzliche Regelungen im Datenschutz: Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) der Europäischen Union. Sie vereinheitlicht die Regelungen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Die Datenschutz-Grundverordnung ist Teil der EU-Datenschutzreform. Ihre Hauptpunkte Die Stärkung der Rechte von Betroffenen. Das heißt mehr Transparenz, sowie die Verankerung […]

Lesen Sie weiter