KYC & Finanzmarkt-Geldwäschegesetz

Geldwäschegesetz

Eine kleine Auffrischung: KYC oder Know Your Customer (zu Deutsch: Kenne Deinen Kunden) ist die Bezeichnung für eine vorgeschriebene Legitimationsprüfung von bestimmten Neukunden zur Verhinderung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung. Wer eine KYC Prüfung machen muss und welche Inhalte diese hat, erfahren Sie in diesem Blogartikel. EU-Geldwäscherichtlinie Eine EU-Richtlinie kann nicht direkt angewandt, sondern muss in […]

Lesen Sie weiter


Speaker & Umsatzsteuer

Die österreichische Umsatzsteuer im Rahmen der German Speakers Association Convention in Salzburg Eines gleich vorweg: Das österreichische Umsatzsteuergesetz ist nicht ganz unkompliziert. Falls Sie bei der Erstellung von Ausgangsrechnungen oder bei der Überprüfung von Eingangsrechnungen unsicher sind: hier gibt es einen kleinen Überblick. Die Umsatzsteuer Die österreichische Umsatzsteuer (USt) entspricht der deutschen „Mehrwertsteuer“. diese Steuer […]

Lesen Sie weiter


Datenschutz – Verschärfung mit 2018

Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Nächstes Jahr, mit 25. Mai 2018, gibt es neue gesetzliche Regelungen im Datenschutz: Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) der Europäischen Union. Sie vereinheitlicht die Regelungen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Die Datenschutz-Grundverordnung ist Teil der EU-Datenschutzreform. Ihre Hauptpunkte Die Stärkung der Rechte von Betroffenen. Das heißt mehr Transparenz, sowie die Verankerung […]

Lesen Sie weiter


Steuern im Urlaub

Reisen und Steuern

Reisen Sie innerhalb Europas müssen Sie wissen, dass sich die Steuersätze und Steuersysteme in den einzelnen EU-Ländern wesentlich voneinander unterscheiden. Einen Überblick, der beliebtesten Urlaubsziele und deren Steuersätze, finden Sie hier: Deutschland 7%              Lebensmittel, Bücher und Zeitschriften, Kunstgegenstände, Hotelübernachtungen 19%            Speisen und Getränke, alles nicht oben genannte Italien 4%               Grundnahrungsmittel, landwirtschaftliche Güter, […]

Lesen Sie weiter


Beruf Blogger: Wie sieht das gewerberechtlich und steuerlich aus?

Vielen stellt sich anfangs die Frage, wie man als Blogger Geld verdienen kann. Hier finden Sie kurz zusammengefasst einige Möglichkeiten: Werbeeinnahmen (Bannerwerbung oder Google AdSense: „Ein direkt von Google  angebotenes Werbeprogramm, in dem man Werbeanzeigen auf seiner Website schalten kann, welche die Inhalte der Zielwebsite berücksichtigen“ – Bernhard Kastenberger, CMO bei JKV ONLINER AUSTRIA GmbH) […]

Lesen Sie weiter