Kinderbetreuungsgeld – Diese Updates gibt es!

Karenzgeld

Seit dem 01. März 2017 gelten neue Regelungen für das Kindergeldbetreuungssystem. Für Eltern, deren Kinder nach dem 01. März 2017 geboren werden, gelten nicht mehr die vier Pauschalvarianten, sondern das Kinderbetreuungsgeld-Konto mit einer fixen Summe pro Kind. Weiterhin besteht auch noch die Möglichkeit eines einkommensabhängigen Kinderbetreuungsgeldes. Das Kinderbetreuungsgeld-Konto als pauschale Leistung Grundsätzlich hängt die Bezugshöhe […]

Lesen Sie weiter


Wissenswertes zum Wochengeld

Wissenwertes zum Wochengeld

Für das Wochengeld, welches werdenden Müttern zusteht, gibt es einige Regelungen, die manchen vielleicht noch nicht bewusst waren. Hier stellen wir Ihnen die Regelungen noch einmal gebündelt vor und weisen auf die Besonderheiten hin. Zuerst das Wochengeld – was ist das genau? Ab der achten Woche vor dem errechneten Geburtstermin dürfen werdende Mütter nicht mehr […]

Lesen Sie weiter


Steueroptimierung zum Jahresende

Eine unechte Steuerbefreiung = Kleinunternehmerregelung Unternehmer und Unternehmerinnen mit einem Jahres-Nettoumsatz von bis zu € 30.000 Euro (dies entspricht einem Bruttoumsatz bis zu € 36.000 Euro, bei nur 20%igen Umsätzen) sind von der Umsatzsteuer befreit, denn sie gelten umsatzsteuerlich als Kleinunternehmer. Bei Inanspruchnahme der Kleinunternehmerregelung darf keine Umsatzsteuer in der Rechnung ausgewiesen werden. Kleinunternehmern steht allerdings kein […]

Lesen Sie weiter


Beschäftigungsbonus

Seit 01. Juli 2017 gibt es den sogenannten Beschäftigungsbonus. Was ist genau darunter zu verstehen? Für zusätzlich eingestellte Mitarbeiter werden unter bestimmten Voraussetzungen die Lohnnebenkosten für 3 Jahre zu 50 % refundiert. Abgewickelt wird diese Förderung durch die Bundesförderstelle Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft (AWS).  Für den Beschäftigungsbonus werden 2 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt. Wie erhalten […]

Lesen Sie weiter


Die ersten Neuerungen 2017

Neuheiten 17

Das Jahr 2017 ist nur ein paar Wochen alt, aber einige Neuerungen dürfen Sie nicht verpassen. Entfall der täglichen Geringfügigkeitsgrenze Mit 1. Jänner 2017 entfällt die tägliche Geringfügigkeitsgrenze. Für fallweise Beschäftigungen oder Beschäftigungen, die kürzer als einen Monat dauern, gilt daher nur noch die monatliche Geringfügigkeitsgrenze. Senkung der Verzugszinsen in der Sozialversicherung Die Verzugszinsen in […]

Lesen Sie weiter