Details zum Register der wirtschaftlichen Eigentümer

USP Eigentümer

In einem weiteren Blogartikel haben wir schon über das wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz (kurz WiEReG) und das Register der wirtschaftlichen Eigentümer geschrieben. Die DSGVO hat im Mai die ganze Aufmerksamkeit erhalten, und deshalb darf man das Register der wirtschaftlichen Eigentümer nicht vernachlässigen. Denn es gab eine wichtige Verlängerung: Eigentlich sollte die Meldung bis 01. Juni 2018 […]

Lesen Sie weiter


Welche Apps erleichtern den Steueralltag?

steuerliche Apps

In diesem Artikel geben wir Ihnen einen kurzen Überblick, welche Apps Ihnen den Steueralltag erleichtern. BMF-App Folgende Inhalte können Sie mit der offiziellen App des Finanzministeriums abrufen: News & Updates Rechner & Ratgeber Finanzamtssuche Integrierte Zoll-App Die App ist kostenlos. Sie kann über Google Playstore, Apple-Store, aber auch via Windows App-Store oder BlackBerry World installiert […]

Lesen Sie weiter


BUAK Teil 3 – ENTSENDUNGEN

BUAK und BUAG – wir haben diese zwei Begriffe schon länger vermisst. Deshalb gibt es in diesem Blogartikel wieder einmal ein paar Informationen zur Bauarbeiter- Urlaubs- und Abfertigungskasse. Genauer schauen wir uns diesmal das Thema Entsendungen von Arbeitnehmer bzw. Arbeitnehmerinnen nach Österreich an. Definition Eine grenzüberschreitende Entsendung liegt vor, wenn ein Unternehmen oder ein Betrieb […]

Lesen Sie weiter


Geschenke, Geschenke, Geschenke

Geschenke von Unternehmen

Viele Unternehmer und Unternehmerinnen möchten zu Weihnachten und Jahresende ihren Klienten, Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen Geschenke machen. Hierbei gibt es – steuerlich – einiges zu beachten. Geschenke an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Grundsätzlich sind alle geldwerten Vorteile, die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen vom Arbeitgeber erhalten, lohnsteuerpflichtig und sozialversicherungspflichtig. Mitarbeiterveranstaltungen Veranstaltungen (Weihnachtsfeiern oder Betriebsausflüge) für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind […]

Lesen Sie weiter


Der Gewinnfreibetrag

Alle Unternehmer, deren Wirtschaftsjahr ab Jänner 2017 beginnt, können wieder in verschiedene Wertpapiere investieren, wenn sie den investitionsabhängigen Gewinnfreibetrag in Anspruch nehmen wollen. (Zuvor waren vorübergehend nur Wohnbau­anleihen als begünstigte Wirtschaftsgüter geeignet, um Steuern zu sparen.) Gleich geblieben ist jedoch, dass diese Wertpapiere ab der Anschaffung mindestens 4 Jahre im Betriebsvermögen verbleiben. Geschichte Der Gewinnfreibetrag […]

Lesen Sie weiter