Betriebsunterbrechung – so sorgen Sie vor!

Vorsorge bei Betriesunterbechung

Gratulation! Sie haben Ihr eigenes Unternehmen und sind Ihr eigener Chef.  Aber was passiert, wenn Sie krank werden oder einen Unfall haben? Der Geschäftsbetrieb wird unterbrochen. Dies kann immense finanzielle Auswirkungen haben. In diesem Gastbeitrag schreibt Monika Maximilian, selbstständige und staatlich befugte Vermögensberaterin, über Möglichkeiten zur Vorsorge und gibt Tipps worauf Sie unbedingt achten müssen: […]

Lesen Sie weiter


Kleinstunternehmer: GSVG-Befreiung bis 31.12.2015 beantragen

GSVG Befreiung für Kleinstunternehmer beantragen

Wenn die steuerpflichtigen Einkünfte 2015 maximal € 4.871,76 und der Jahresumsatz 2015 maximal € 30.000 betragen werden, können Gewerbetreibende und Ärzte eine Befreiung rückwirkend für das laufende Jahr 2015 von der Kranken- und Pensionsversicherung nach GSVG (Ärzte nur Pensionsversicherung) beantragen. Bis wann muss der Antrag gestellt werden? Der Antrag für 2015 muss spätestens am 31.12.2015 bei der SVA einlangen. Wurden im Jahr 2015 bereits […]

Lesen Sie weiter


Die Betriebsunterbrechungversicherung (BUFT) sichert Einkünfte bei eingeschränkter Arbeitsfähigkeit

Berufsunterbrechungen bedrohen die finanzielle Existenz Die eigene finanzielle Existenz ist bei den meisten Menschen im berufstätigen Alter an Erwerbsarbeit geknüpft. Umso erstaunlicher, dass Themen wie zeitweilige Berufsunfähigkeit und Betriebsunterbrechung gerne verdrängt werden. Der beste Schutz gegen finanzielle Notlagen ist ausreichende Absicherung in Form des richtigen Versicherungsschutzes. Besonders notwendig ist das vor allem für die immer […]

Lesen Sie weiter