Das kommt 2018 (steuerlich) auf uns zu

Änderungen 2018

Einiges hat sich schon mit 01. Jänner 2018 getan: Senkung des Dienstgeberbeitrags von 4,1% auf 3,9% Erhöhung der Forschungsprämie von 12% auf 14% Verlängerung der Kündigungsfrist für geringfügig Beschäftigte auf 6 Wochen Herabsenkung des Grenzwertes für Kfz-Sachbezug von 127 Gramm auf 124 Gramm/Kilometer. Bei Lehrlingen in Krankheitsfall gibt es 8 Wochen die volle Lehrentschädigung und […]

Lesen Sie weiter


Geschenke, Geschenke, Geschenke

Geschenke von Unternehmen

Viele Unternehmer und Unternehmerinnen möchten zu Weihnachten und Jahresende ihren Klienten, Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen Geschenke machen. Hierbei gibt es – steuerlich – einiges zu beachten. Geschenke an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Grundsätzlich sind alle geldwerten Vorteile, die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen vom Arbeitgeber erhalten, lohnsteuerpflichtig und sozialversicherungspflichtig. Mitarbeiterveranstaltungen Veranstaltungen (Weihnachtsfeiern oder Betriebsausflüge) für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind […]

Lesen Sie weiter


Wiedereingliederungsteilzeit

Mitarbeiter wiedereinglieder

Eine lang anhaltende Krankheit oder ein schwerer Unfall sind Dinge, die Arbeitnehmer ungewollt und für längere Zeit aus dem Arbeitsleben werfen. Wenn sie nach erfolgreicher Genesung wiedereintreten, gibt es die Möglichkeit der Wiedereingliederungsteilzeit. Seit 01. Juli 2017 können Arbeitgeber und Arbeit­nehmer zur Erleichterung der Wiedereingliederung die Herabsetzung der bisherigen Arbeitszeit im Rahmen dieser Wiedereingliederungsteilzeit vereinbaren. […]

Lesen Sie weiter


Arbeiten von Zuhause aus

Telearbeit Arbeitszimmer

Wie sieht das steuerlich für Unternehmen, Arbeitnehmer & Selbständige aus? Arbeiten von Zuhause aus, das sogenannte Home Office, kann viele Formen haben. Telearbeit ist eine Arbeitsform, bei der ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin einen großen Teil seiner oder ihrer Arbeit außerhalb des Gebäudes des Arbeitgebers verrichtet. Diese Arbeit erfolgt unter Verwendung von Informationstechnologien wie PC, […]

Lesen Sie weiter


Ärzte und die Umsatzsteuer

unechte Steuerbefreiung

In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit Ärzten aus umsatzsteuerlicher Sicht. Ärzte sind grundsätzlich unecht steuerbefreit. Zur Erinnerung: Es besteht keine Umsatzsteuerpflicht, aber auch kein Recht auf Vorsteuerabzug. Die Steuerbefreiung für ärztliche und arztähnliche Leistungen ist von der Rechtsform des Unternehmens unabhängig. Neben Ärzten sind noch folgende Berufe, beziehungsweise die Umsätze aus deren Tätigkeiten, von […]

Lesen Sie weiter