Voice Sells - Die Macht der Stimme im Business

Die Macht der Stimme im Business: Für Sie gelesen

Liss Heller ist begeistert von den Workshops mit Arno Fischbacher. Und so auch von seinem Buch „Voice Sells. Die Macht der Stimme im Business“.

Weil Liss Heller nicht mit gutem Wissen geizt, hat sie mir das Buch ans Herz gelegt und damit einen Volltreffer gelandet: Ich habe das Buch seit gestern „verschlungen“.

Zugegeben: zu Beginn war ich skeptisch (das bin ich aber immer). Wie soll man schon beim Lesen eines Buches über Stimme etwas über Stimme lernen? Das passt doch nicht zusammen!

Jetzt, nach der Lektüre, weiß ich es besser: Denn der erste Schritt zum perfekten Einsatz der Stimme ist das Bewusstsein darüber, wie die eigene Stimme in welchen Situationen wirkt.

Arno Fischbacher beschreibt in seinem Buch anschaulich, welchen Einfluss die Vorbereitung hat auf ein Gespräch, einen Vortrag oder ein Telefonat. Er erklärt, wie man seinen Geist und seinen Körper auf einen bevorstehenden Stimmeinsatz einstimmt. Und ebenso wichtig: Er geht auch darauf ein, welche Wirkung Sprechpausen haben. Wie oft haben Sie sich darüber schon Gedanken gemacht?

 

 

 

PAUSE

 

 

 

Ich leider nicht, wie ich erkennen musste. In den letzten Monaten hatte ich das Vergnügen, im Rahmen meines Studiums an der Schule unterrichten zu dürfen. Genau das folgende Wissen über Pausen hätte ich da schon gebraucht:

Die Verkaufsformel „Wer fragt, der führtist falsch. Wer fragt, überrumpelt den Anderen. […] Der Zuhörer wird durch Fragen zu einer Handlung ermuntert. Sofort reagiert das Gehirn und scannt nach einer passenden Reaktion. In der Zwischenzeit aber ist der Redner auf der Bühne längst weitergehechelt. Das Publikum verliert den Anschluss an die Inhalte und straft den Redner auf Dauer mit innerem Abstand.

So erging es mir auch in mancher Unterrichtsstunde … weil ich Arno Fischbachers Verkaufsformel noch nicht kannte:

Erst in der Pause wird der Redner verstanden.“

Das ist nur eines der vielen praktischen Beispiele, die Arno Fischbacher in seinem Buch anführt und die gekonnt dazu anregen, die eigenen stimmlichen Auftritte – egal wo sie stattfinden – zu reflektieren.

Das Buch spricht daher alle an, die ihre Stimme bewusster einsetzen wollen: Verkäufer, Call-Center-Mitarbeiter, Vortragsredner, Führungskräfte, etc.

Untermauert durch neurowissenschaftliche Erkenntnisse erklärt Fischbacher, warum die Stimme als „akustischer Business-Anzug“ fungiert. Die Stoffqualität dieses Business-Anzugs wird u.a. durch Ihre Sitzhaltung bzw. Ihren Stand, die Atmung und Spannungen in Schulter, Nacken und Kiefer beeinflusst.

Mit zahlreichen Übungen und Checklisten im Buch werden Sie für Ihre nächsten Stimmeinsätze ausgestattet. Es muss sich dabei nicht immer um eine große Rede oder ein wichtiges Verkaufsgespräch handeln. Vielmehr sollten Sie – so empfiehlt Arno Fischbacher – alle Sprachsituationen des täglichen Lebens nutzen, um sich der Macht Ihrer Stimme bewusst zu werden und das volle Potenzial auszuschöpfen. Wussten Sie z.B., dass unser Gehirn 3.000 bis 5.000 lustvolle Wiederholungen benötigt, bis sich Synapsen bilden und verstärken? Erst danach kann eine Handlung automatisch und ohne Nachdenken ablaufen.

Meine Lieblings-Sofort-Tipps: 

  • Chronischer Schlafmangel strapaziert die Stimmorgane. Gehen Sie also heute mal früh ins Bett!
  • Bei Nervosität und Lampenfieber: Blödeln Sie wie ein Kind! (Natürlich nicht während sondern vor dem „Auftritt“)

Fazit:

Klare Kaufempfehlung für dieses Buch. Arno Fischbacher funktioniert auch im Buch-Format. Er schildert verschiedene Stimmsituationen so anschaulich, dass man als Leser*in direkt selber nervös wird. Damit garantiert er Erkenntnisse über das eigene Stimmpotenzial und sorgt durch einen ansprechenden Stil auch für eine lustvolle Lektüre.

Aber dennoch: Ich habe Lust auf „echtes“ Stimmtraining bekommen. Wenn es Ihnen auch so geht, dann besuchen Sie Arno Fischbachers Webseite. Hier können Sie auch das Buch bestellen.

Über den Autor:

Als ausgebildeter Schauspieler und akademischer Wirtschaftstrainer weiß Arno Fischbacher, wovon er spricht. Seit 1998 ist er als Wirtschafts-Stimmcoach, Redner, Rhetoriktrainer und Autor tätig. Er ist Experte für die unbewusste Macht der Stimme in Kundenservice, Führung und Vertrieb. Fischbachers Spezialität ist das stimmliche, sprachliche und körpersprachliche Auftreten. Zur Höchstform läuft er auf, wenn es um schwierige Kommunikationssituationen geht: in Verhandlungen, beim Präsentieren oder beim Medienauftritt. Zu seinen Kunden zählen Top-Unternehmen in Deutschland und Österreich, Führungskräfte und Medienmanager.

Haben Sie noch Fragen dazu?

Kontaktieren Sie uns: +43 1 310 60 10 52 oder info@hellerconsult.com