Steueroptimierung zum Jahresende

Eine unechte Steuerbefreiung = Kleinunternehmerregelung Unternehmer und Unternehmerinnen mit einem Jahres-Nettoumsatz von bis zu € 30.000 Euro (dies entspricht einem Bruttoumsatz bis zu € 36.000 Euro, bei nur 20%igen Umsätzen) sind von der Umsatzsteuer befreit, denn sie gelten umsatzsteuerlich als Kleinunternehmer. Bei Inanspruchnahme der Kleinunternehmerregelung darf keine Umsatzsteuer in der Rechnung ausgewiesen werden. Kleinunternehmern steht allerdings kein […]

Lesen Sie weiter


Sozialversicherungs-Zuordnungsgesetz

GPLA SVA

Das Sozialversicherungs-Zuordnungsgesetz, kurz SV-ZG, dient zur besseren Abgrenzung zwischen Selbständigkeit und Unselbständigkeit. Das SV-ZG trat rückwirkend mit 01. Juli 2017 in Kraft und ist auf alle laufenden Versicherungszuordnungs-Verfahren anzuwenden. First Things First:  Welche Arten von selbständigen Tätigkeiten gibt es? Gewerbliche Erwerbstätigkeit Bei der gewerblichen Erwerbstätigkeit wird unterschieden zwischen „freien Gewerben“ (z.B. Handelsgewerbe) und „reglementierten Gewerben“ […]

Lesen Sie weiter


Selbstständigkeit: Was ist zu tun?

Wege zum Finanzamt

Diese Behördenwege und organisatorischen Punkte müssen Sie bei Ihrer Selbstständigkeit beachten. Zu folgenden Behörden müssen Sie gehen: Gewerbebehörde Sozialversicherung Standesvertretung (diverse Kammern) Und der wichtigste Weg: zum zuständigen Finanzamt ( Innerhalb eines Monats ab Aufnahme der unternehmerischen Tätigkeit ist die Meldung zu erstatten und um Vergabe einer Steuernummer anzusuchen – dazu gibt es je Gesellschaftsform […]

Lesen Sie weiter


Steuerbegriffe einfach erklärt: FON – FinanzOnline

Viele Personen, die in der Wirtschaft tätig sind, haben schon einmal von FinanzOnline (FON) gehört oder einmal damit gearbeitet. Dennoch wissen nicht alle, was FinanzOnline ist und was man alles damit machen kann. FinanzOnline ist ein E-Gouvernment-Portal, welches vom Bundesministerium für Finanzen (BMF) zur Verfügung gestellt wird. 4 Millionen Personen nutzen FinanzOnline. Es ist kostenlos […]

Lesen Sie weiter


Werbeabgabe & Werbeleistung

Abgabenhöhe Werbung

Damit eine Werbeabgabepflicht entsteht, muss eine Werbeleistung vorliegen, welche im Inland erbracht werden muss und entgeltlich ist. Ein Inlandsbezug ist gegeben, wenn die Veröffentlichung der Werbebotschaft im Inland erfolgt oder vom Ausland aus für Österreich bestimmt ist. Entgelt ist der Wert der Gegenleistung, die vom Werbeleister für die Werbeleistung in Rechnung gestellt werden. Sachleistungen als […]

Lesen Sie weiter